Dean Rocket Hall hat eine Vision, die DayZ Mod in eine eigenständige Standalone zu bringen und damit noch weitaus mehr heraus zu holen in Sachen Grafik, Performance und neuen Inhalten. Derzeit befindet sich die Standalone noch in der Pre-Alpha Phase und es gibt noch viel zu tun, Bugs zu beheben und neue Inhalte und Features zu implementieren. Dabei gilt es flink zu bleiben, denn die Konkurrenz schläft nicht.

Der Kopf des Projektes DayZ, Dean Hall, gibt immer mal wieder Einblicke in die Arbeit des Entwicklerteams sowie Ausblicke darauf, was noch kommen und die Fans erwarten wird. Genau das hat er vor einiger Zeit wieder gemacht und zeigt damit auch in welche Richtung sich das Zombie-Survival Spiel sich entwickeln wird. Aber nicht nur neue Inhalte werden groß geschrieben, sondern auch die Verbesserung des derzeitigen Stands des Games wie der Performance.

Auch das Entwicklerteam an sich wurde vor kurzem aufgerüstet, denn die Konkurrenz macht auch keine Pause. So machten die Jungs von Sony Online Entertainment einige große Ankündigungen bezüglich ihres eigenen Zombie-Open-World Titels. H1Z1 heißt das Game und soll DayZ in Größe, Funktionalität und Features um einiges übertreffen. So hoffen die Fans von DayZ, dass sich die Standalone rascher nach vorne bewegt und bedeutende Schritte getan werden.

dayz-standalone-wallpaper-15

 

Alle geplanten Neuerungen im Overview:

In der nächsten Zeit:

  • Einen besseren Prozess der Übermittlung bzw. dem testen bzgl. Updates
  • Feuerstellen (können zu Ofen upgegraded werden)
  • Die Möglichkeit Nahrung zu kochen
  • Netzwerk Optimierungen sind geplant
  • Der Spawn-Countdown beim joinen auf den selben Server soll entfernt werden

Respawn der Beute (Prototyp)

  • Chernarus wird in Quadranten geteilt
  • Ein Quadrant wird zurückgesetzt wenn er für eine bestimmte Zeit lang keine Beute mehr enthält
  • Türen werden ebenfalls zurückgesetzt (unabhängig von der Beute)

Beschleunigte Zeit

  • Wurde beim letzten Update (von exp auf stable) ausgesetzt, da es zu weiteren Fehlern geführt hatte
  • Wird von Serveradministratoren konfigurierbar sein
  • Bis zu 64 mal schnellerer Tag/Nacht Rhythmus

Charakterkontrolle

  • Mausbeschleunigungsfehler sollen abgeändert werden (die komplette Mausbewegung wird generell überarbeitet)
  • Sprunganimationen werden ebenfalls überarbeitet

Quartal 2:

Ragdoll (Charakter- und Gegenstandsphysik):

  • Funktioniert zum aktuellen Zeitpunkt fast vollständig
  • Basiert auf „Bullet“ Physik
  • Schließt fallende Charakter mit ein
  • Zukünftig wird es möglich sein bewusstlose Spieler zu bewegen und Verletzungen werden auch äußerlich zu sehen sein

Neue AI Wegfindung

  • Tiere und Zombies

Techniken

  • Volumenelemente
  • Bewegende Polygone
  • Navigationsnetz
  • Objektvermeidung
  • Erster Durchlauf fast fertig
  • Besonderes bezogen auf Innenräume und kleine Objekte

64-Bit

  • Server können mehr Speicher nutzen (was aktuell noch nicht nötig ist)

Es wird helfen bei:

  • der Integration von Physik
  • der Fahrzeugphysik
  • der neuen Zombie und Tier AI
  • noch vielem mehr…

Tier-Prototypen

  • Prototyp wird implementiert
  • Erlaubt es Spielern zu jagen
  • 6 neue Tiere
  • Wird komplett neu geschrieben
  • Wandern

Haltbarkeit von Objekten

  • Soll die Haltbarkeit von allen oder nur einigen Objekten betroffen sein?
  • Jeder Haltbarkeitsstatus wird gespeichert

Behälter

  • Kühlschrank
  • Ofen
  • Schränke

Quartal 3:

Multi-Core Unterstützung

  • Mehr Zombies
  • Mehr Spieler
  • Mehr Tiere
  • Wahrscheinlich stärker auf den Server fokussiert

Erweitertes Tier-Repertoire

  • Feindliche Tiere
  • Neutrale Tiere
  • „Nutzbare“ Tiere (wie z.b. Hunde und Pferde)

Neues Zombieverhalten

  • Bessere Reaktionen
  • Neuentwicklung des „aggro“ Systems
  • Größere Vorteile für schleichende Spieler

Zentrale-Beute-Wirtschaft

  • Die Summe der Beute wird zentral kontrolliert
  • Wird für alle Server eines „Hives“ festgesetzt

Barrikaden

  • Die Physikengine wird auch Gebäude betreffen (d.h. Gebäude können auch beschädigt werden)
  • Hauptsächlich auf bereits existierende Gebäude beschränkt

Einfache Fahrzeuge

  • Kleine Fahrzeuge
  • Fahrräder/Motorräder
  • Möglicherweise auch ein kleines Auto
  • Fahrzeuge können angepasst/konfiguriert werden
  • Fahrzeuge werden von der Physik beeinflusst werden

Modifikationsunterstützung

  • Wird wahrscheinlich Hand in Hand mit den privaten „Hives“ kommen
  • Volle Unterstützung für Modifikationen
  • Steam Workshop Integration

Spielerstatistiken

  • Steam Errungenschaften
  • API für Entwickler

Gartenanbau

  • Wachsende Plantagen
  • Servergebunden
  • Ein Prototyp wird bereits früher erwartet

Quatal 4/darüber hinaus:

Erweiterte Fahrzeuge

  • Autos/LKWs/Flugzeuge/Helikopter/Boote
  • Aufrüstbare Komponenten
  • Ähnlich wie die Waffenmodifikationen

Erweitere Barrikaden

  • Spieler können neue Strukturen bauen (Gebäude usw.)
  • Servergebunden

Erweiterte soziale Inhalte

  • Methoden zur Identifizierung von Mitspielern
  • Spawnmöglichkeiten in kontrollierten Gegenden
  • Bessere Möglichkeit zu handeln

Was meint ihr? Kann sich DayZ in der nächsten Zeit mit dieser „langsamen“ Entwicklung noch gegen die anrollende Konkurrenz behaupten? Was haltet ihr von den geplanten Features und Neuerungen? Ist euch das die Wartezeit wert oder eher nicht? Sagt uns eure Meinung!

Quelle: YOUTUBE | GERMANDAYZ