Gespannt warten die Fans der CyanogenMod auf das angekündigte eigenständige Smartphone mit dem vorinstallierten mobilen Betriebssystem CyanogenMod 11S. Das OnePlus One, so soll das Gerät heißen, soll laut Informationen noch im Monat Mai erscheinen. Ein YouTuber erhielt nun schon ein Testgerät und zeigt die Top Features des Smartphones.

Schon länger hatte die Cyanogen Inc. vor eigene Smartphones herauszubringen und hat bekanntlich auch einen neuen Partner gefunden, den Hardware Hersteller OnePlus. Nach dem OPPO N1 soll ein weiteres Gerät mit dem Betriebsystem CyanogenMod 11S folgen und dies hat laut einem YouTube ein paar Extras und Features mit an Bord, welche in den normalen CyanogenMod Versionen nicht enthalten sind.

Auch hat man vor kurzem bekanntgegeben, dass auch eine 64GB Version des OnePlus One erscheinen soll und neben der 16GB Variante stark produziert wird. Dabei soll der Preis angeblich nur geringfügig höher liegen, nämlich nur 299 Euro statt den 269 Euro bei der 16GB Variante. Da lohnt es sich aus der Sicht des Käufers auf jeden Fall ein wenig mehr auszugeben, für den vierfachen verfügbaren Speicherplatz.

oneplus-one-seite-cm11s

 

Der YouTuber Marques Brownlee hat zu Testzwecken ein Gerät erhalten und hat für alle Fans 5 Top Features des OnePlus One in einem Video zusammengefasst. Denn das Smartphone kommt mit einer etwas abgeänderten Version des CyanogenMod namens CyanogenMod 11S, was exklusive Features gegenüber der gängigen Version mit sich bringt.

  • Screencast: Ein Feature welches sich bestimmt einige Smartphone-Tester gelegentlich wünschen würde und was derzeit nur mit einer App möglich ist. Mit Screencast hat man die Möglichkeit seinen Bildschirm aufzunehmen, und zwar als Video. So kann man beispielsweise App-Reviews aufnehmen.
  • Navigation Bar: Das OnePlus One besitzt keine Hardware-Tasten und funktioniert ähnlich wie das Google Nexus 5, bei dem unten eine Leiste mit eben diesen benötigten Tasten auf dem Bildschirm angezeigt werden. Das CyanogenMod Gerät hat die Möglichkeit diese Tasten individuell anzupassen, nur bestimmte anzuzeigen oder permanent eine Such- oder Menütaste anzeigen zu lassen.
  • Kamera-App: An der Kamera-App wurde viel verändert und im Ganzen minimalistisch gehalten und so wirkt die Oberfläche trotz vielfältiger Einstellungen und Optionen sehr aufgeräumt. Die Kamera-App bietet zudem gegenüber anderen Smartphones die Funktion, bestimmte Filter und Einstellungen schon in einer Vorschau anzuzeigen, sodass man schon vor dem Foto schießen sieht, wie das Bild wird.
  • Theme-Engine: Die Darstellung und das Design werden wie üblich bei Cyanogen groß geschrieben. So kann bei der CyanogenMod 11S sogar einzelne Design-Komponenten angepasst und verändert werden. Zudem gibt es einen eigenen Theme-Store, indem man sich verschiedene Themes für die CyanogenMod 11S suchen, herunterladen uns installieren kann.

Natürlich bringt das OnePlus One noch weitere Features mit sich, welche in dem Video allerdings nicht näher erleutert werden. Auf der deutschen OnePlus Website könnt ihr aber bereits schon jetzt euch noch mehr Informationen zum Gerät einholen.

Quelle: OnePlus Forum | OnePlus | YOUTUBE