Mit dem Fun Game „Sniper Shooter“ auf tödlicher Mission!

Eine sehr gute Alternative zu „Clear Vision“ mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad und schnellem Handeln!

Aufbau | Idee | Spielspaß | Abwechslung | Steuerung

Mit „Sniper Shooter“ machen die Entwickler von Fun Games for Free dem Spiel „Clear Vision ziemliche Konkurrenz. Der Inhalt beider Spiele: du bist ein Scharfschütze und musst Menschen ausschalten. Dazu gibt es bei „Sniper Shooter“ vor jeder Mission den Auftrag: Wer? Warum? Wo? Kurze Erklärung und schon geht es frisch ans Werk!

Die Idee ist wie bei „Clear Vision“ die selbe, Menschen zu töten mit einem Scharfschützengewehr. Dabei handelt es sich um die sogenannten „Stick Mens“. Das sind schwarze Strichmännchen, die im Game die Menschen darstellen sollen und das ganze Szenario verharmlosen sollen. Die Idee perfekt umgesetzt. Das gute gegenüber „Clear Vision“ ist bei „Sniper Shooter“ das es komplett kostenlos ist, kostenlos bleiben wird und es keine Bezahlelemte geben wird wie in den anderen Spielen von den Machern von „Sniper Shooter“

Was den Spielspaß angeht, ist es ein Gelegenheitsspiel was Laune macht. Momentan gibt es 4 Kapitel mit je einer Handvoll Missionen. Je nach Erfolg, welcher abhängig von den Versuchen ist bekommt man Geld und Sterne. Pro Kapitel kann man maximal 3 Sterne erlangen und dementsprechend auch Geld, was man für andere Gewehre benötigt. Dabei gibt es derzeit aber erst 2, weitere werden mit den Updates vermutlich kommen. Man merkt das es von Kapitel zu Kapitel schwieriger, aber nicht unmöglich. Verschiedene Optionen, wie Entfernung und Bewegung oder sogar auch Wind machen das Snipen schwieriger und Abwechslungsreich.

Auch weitere Kapitel sind angekündigt mit Datum. Kapitel 5, 6 und 7 kommen noch diesen Monat, Kapitel 5 wird ab Morgen spielbar sein und hinter Kapitel 7, nja „Comming Soon“. An die Updatezeiten, sprich an das Datum wird sich gehalten und die neuen Missionen sind Spielbereit. Ich freue mich schon auf die neuen Mission und hoffentlich auch auf ein paar andere Gewehre.

Um die Steuerung nicht zu vergessen wird das Menü ganz normal über den Touchscreen benutzt und um die Missionen zu starten ebentfals. Doch beim eigentlich schießen nutzt man hier noch etwas anderes, um es schwieriger zu gestalten. Die Bewegungssensoren, das heißt man muss sein Smartphone verschieden ausrichten um zu zielen. Für mich ein dicker Pluspunkt, ein super Steuerung. Geschossen wird dann mit berühren des Touchscreens.

Erforderliche Androidversion: 2.2 oder höher
Preis: Kostenlos
Getestete Spielversion: 1.2
Größe: 15 MB
Sprache: Englisch
Kategorie Games
Donwload (Playstore):

Mit dem Fun Game "Sniper Shooter" auf tödlicher Mission! Eine sehr gute Alternative zu "Clear Vision" mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad und schnellem Handeln! [divider] Aufbau | Idee | Spielspaß | Abwechslung | Steuerung Mit "Sniper Shooter" machen die Entwickler von Fun Games for Free dem Spiel "Clear Vision ziemliche Konkurrenz. Der Inhalt beider Spiele: du bist ein Scharfschütze und musst Menschen ausschalten. Dazu gibt es bei "Sniper Shooter" vor jeder Mission den Auftrag: Wer? Warum? Wo? Kurze Erklärung und schon geht es frisch ans Werk! Die Idee ist wie bei "Clear Vision" die selbe, Menschen zu töten mit einem Scharfschützengewehr. Dabei handelt es sich um die sogenannten "Stick Mens". Das sind schwarze Strichmännchen, die im Game die Menschen darstellen sollen und das ganze Szenario verharmlosen sollen. Die Idee perfekt umgesetzt. Das gute gegenüber "Clear Vision" ist bei "Sniper Shooter" das es komplett kostenlos ist, kostenlos bleiben wird und es keine Bezahlelemte geben wird wie in den anderen Spielen von den Machern von "Sniper Shooter" Was den Spielspaß angeht, ist es ein Gelegenheitsspiel was Laune macht. Momentan gibt es 4 Kapitel mit je einer Handvoll Missionen. Je nach Erfolg, welcher abhängig von den Versuchen ist bekommt man Geld und Sterne. Pro Kapitel kann man maximal 3 Sterne erlangen und dementsprechend auch Geld, was man für andere Gewehre benötigt. Dabei gibt es derzeit aber erst 2, weitere werden mit den Updates vermutlich kommen. Man merkt das es von Kapitel zu Kapitel schwieriger, aber nicht unmöglich. Verschiedene Optionen, wie Entfernung und Bewegung oder sogar auch Wind machen das Snipen schwieriger und Abwechslungsreich. Auch weitere Kapitel sind angekündigt mit Datum. Kapitel 5, 6 und 7 kommen noch diesen Monat, Kapitel 5 wird ab Morgen spielbar sein und hinter Kapitel 7, nja "Comming Soon". An die Updatezeiten, sprich an das Datum wird sich gehalten und die neuen Missionen sind Spielbereit. Ich freue mich schon auf die neuen Mission und hoffentlich auch auf ein paar andere Gewehre. Um die Steuerung nicht zu vergessen wird das Menü ganz normal über den Touchscreen benutzt und um die Missionen zu starten ebentfals. Doch beim eigentlich schießen nutzt man hier noch etwas anderes, um es schwieriger zu gestalten. Die Bewegungssensoren, das heißt man muss sein Smartphone verschieden ausrichten um zu zielen. Für mich ein dicker Pluspunkt, ein super Steuerung. Geschossen wird dann mit berühren des Touchscreens. [divider] Erforderliche Androidversion: 2.2 oder höher Preis: Kostenlos Getestete Spielversion: 1.2 Größe: 15 MB Sprache: Englisch Kategorie Games Donwload (Playstore): [gallery type="slideshow" ids="1161,1162,1163,1164,1165"] [taq_review] Bilderquelle: [Google Play Sore: Sniper Shooter Free - Fun Game)]

Endergebnis

Aufbau
Idee
Spielspaß
Abwechslung
Steuerung

Super Zeitvertreib!

"Sniper Shooter Free - Fun Game" ist wie der Name schon sagt völlig kostenlos und dient zum Zeitvertreib. Bei dem Scharfschützen Game gibt es immer wieder neue Updates mit neuen Mission, sodass die Abwechslung vorhanden bleibt. Mit den verschiedenen Aufgaben und der guten Steuerung ist es eine sehr gute Alternative, wenn nicht sogar besser als der Konkurrent "Clear Vision". Eine Installationsempfehlung von mir für ein kostenloses Spiel für zwischendurch!

User Rating: 5 ( 1 votes)
91

Bilderquelle: [Google Play Sore: Sniper Shooter Free – Fun Game)]