Es ist offiziell, die Xbox One wird keine Gebrauchtspielsperre mehr besitzen und alle 24 Stunden einmal Online sein wird ebenfalls nicht mehr vorausgesetzt. Glückwunsch Microsoft ihr seid auf dem rechten Weg.

Die Kritik kochte hoch und überall war zu lesen wie mies doch Microsofts PR-Aktionen war, zugegeben sie waren mies. Durch die ganze Kritik scheinen sie jetzt jedoch dazugelernt zu haben und streichen ihre Gebrauchtspielsperre und den Zwang einmal alle 24 Online zu gehen. Microsoft bestätigt nun die folgenden Dinge, die davor nur Gerüchte waren:

$1   –      Die Konsole muss nicht mit dem Internet verbunden sein

$1   –      Nicht alle 24 Stunden Online gehen

$1   –      Alle Spieledisks funktionieren auf der Xbox One genauso wie auf der 360

$1   –      Keine weitere Online-Authentifikation der Spiele

$1   –      Eine Internetverbindung nur bei der ersten Installation nötig

$1   –      Alle gedownloadeten Spiele können auch offline gespielt werden

$1   –      Die Gebrauchtspielsperre fehlt weg, jeder kann mit seinen Spielen handeln und ohne Einschränkung nutzen

$1   –      Es wird keine Regionlocks mehr geben

Glückwunsch Microsoft, ihr seid auf dem rechten Weg, wieso nicht schon von Anbeginn an.

geschrieben von  Florian

Quelle: http://three-warriors.de/game-news/game-meldungen/item/257-xbox-one-online-zwang-und-gebrauchtspielsperre-fallen-weg