Battlefield 4 Entwickler zeigen und erklären das neue Battlog für den im Oktober erscheinenden neuen Shooter von DICE und EA.

Kürzlich haben die Entwickler von Battlefield 4 ein neues Video zum neuen Battlelog veröffentlicht.

Mit dem neuen Battlelog werden auch einige Neuerungen kommen, voraus das Design, was an BF4 angelehnt ist. Doch diesmal hat man bei Battlelog vor allem mehr für Tablet und Smartphone getan. Das heißt man hat von überall Zugriff auf sein Battlelog, was ja schon bei Battlefield 3 geht, aber hier hat man nun mehr Möglichkeiten. Zum Beispiel kann man während des Spiels sein Tablet als Zweit-Monitor nutzen. Auf dem Tablet erscheint dann die Karte, worauf ihr Angriffpunkte markieren könnt. Zudem ist es wie bei Battlefield 3, das ihr euch eure Statistiken und die eurer Freunde ansehen könnt, sowie Informationen zu Server etc.

Was neu ist: Mit dem Smartphone oder Tablet während des Spiels eure Waffen ändern. Genau, wenn ihr eure Bewaffnung via Smartphone ändert, wird das in Echtzeit, also sofort auf das Spiel übertragen. So könnt ihr auch im Spiel bleiben, während ihr mit eurem Tablet oder Smartphone einen neuen Server sucht, ihm beitretet und spielen könnt, und das ohne Battlefield zu beenden.

Aber schaut euch das Video selbst einmal an…