Seit dem 24. Juli ist die neue Version Android 4.3 nun offiziell vorgestellt wurden und jetzt trudelt die neue Version mit dem gleichen Namen wie sein Vorgänger „Jelly Bean“ auch in Europa ein.

Die reine Version von Android wird seit Mittwoch dem 24. Juli auf diverse Nexus Geräte verteilt, dazu gehören das Nexus 4, 7 und 10.

Mit der neuen Android Version kommen natürlich auch einige Neuerungen, hier für euch alle einmal aufgelistet:

  • Die Performance soll nochmal deutlich verbessert worden sein.
  • Multithreading mit mehreren CPU-Kernen
  • Besseres Rendering von Text
  • OpenGL ES 3.0 for High-Performance Grafik
  • Verbesserte Bluetooth-Funktionen, u.a. für Bluetooth Smart-Geräte und Sensoren und AVRCP 1.3 Profile
  • Restricted Profile: Erweitere Nutzerprofile, bei denen bereits auf App-Ebene festgelegt werden kann, was der Nutzer darf und was nicht. Sehr mächtig und sicher super für Familien
  • Optimierungen bei der Nutzung von Standorten und Sensoren
  • Neue Medien-Funktionen: Modular DRM Framework, VP8 Encoder, Media Muxer, …
  • Diverse Verbesserungen für Entwickler, viele neue Schnittstellen bzw. Optimierungen derer
  • Neue Möglichkeiten zur Leistungsanalyse
  • Verbesserungen für internationale Nutzer
  • Verbesserungen für Firmen und Sicherheitsfunktionen