Die Gamescom ist eine Spielemesse, und was gibt es da? Richtig, Stände von Entwicklern, Publishern und was weiß noch. Hier haben wir euch zusammengestellt, welche Stände die Highlight’s auf der diesjährigen Gamescom sind und was es da zu gucken und zu zocken gibt.

Unser Top Tipp Nummer 1: Electronic Arts in Halle 6

Electronic Arts trumpft nicht nur mit der Größe ihres Standes, wo FIFA 14, Titanfall, Battlefield 4, Need For Speed Rivals und andere Spiele unterkommen müssen, nein sie trumpfen auch mit einer riesigen Figur eines Kampfroboters aus Titanfall. Nimmt die Hälfte der Halle 6 ein und damit verdammt groß, faszinierend und einfach nur episch was EA auf der Gamescom 2013 leistet. Was man dort machen kann? Die neuen Spiele anschauen, anspielen und die Fachleute beziehungsweise Vertreter von EA Löcher in den Bauch fragen rund um alles was es dort zu sehen gibt.

Unser Top Tipp Nummer 2: Ubisoft in Halle 6

Ebenfalls in Halle 6 und dieses Jahr in Sachen Spiele auch wieder groß auf der Bühne ist natürlich Ubisoft. Wie es bestimmt jeder weiß, ist der größte Koffer im Gepäck von Ubisoft: die Fortsetzung der weltbekannten Reihe Assassin’s Creed. Der vierte Teil „Black Flag“ handelt diesmal in der Karibik und um Piraten. Anspielen könnt ihr dort übrigens unter anderen den Schleichexperten von Morgen Sam Fisher in dem neuen Teil von Splinter Cell „The Blacklist“, oder ihr schaut mal bei dem vielversprechenden „Watch Dogs“ vorbei, wo ihr auch einen Blick in das Spiel riskieren könnt, nein solltet.

Unser Top Tipp Nummer 3: Microsoft in Halle 6

Wer hätte es für Möglich gehalten, aber ja auch Microsoft ist tatsächlich auf der Gamescom. Was die hier wohl machen, auf jeden Fall ihre neue Konsole die Xbox One vorstellen und allen, sowie potenzielle Kunden die Next Gen Xbox testen lassen. Was es da zu spielen gibt? Natürlich Games, die momentan auch auf der Gamescom sind wie FIFA 14.  Aber auch für die großen Jungs ab 18 gibt es Spiele, die sich auf der Xbox One wirklich sehen lassen können, wie Ryse – Son Of Rome, oder Dead Rising 3. Auch einen exklusiv Titel für die Rennspielfreunde „Forza Motorsport 5“.

Unser Top Tipp Nummer 4: Sony in Halle 7

Wo Microsoft und viele Spieleentwickler nicht weit sind, da ist auch Sony nicht weit. Sony hat bereits am Dienstag ab 19 Uhr auf ihrer Pressekonferenz einiges zur neuen PS4 erzählt und natürlich auch über Spiele für die PS4. Auf dem Stand gibt es für alle Sony Begeisterte die PS4, die alte preisgekrönte PS3 und die nun preisgesenkte PS Vita. Mit allen drei verschiedenen Konsolen könnt ihr schön durch die Welt der Spiele durchzocken und schauen welches Gerät wohl das richtige für euch ist. Neue Funktion der PS Vita ist, sie wird sich mit der PS4 verbinden können.

Unser Top Tipp Nummer 5: Wargaming in Halle 8

Wie der Name „Wargaming“ schon sagt, geht es hier um Krieg, Schießen und Zerstörung und eben alles was damit zu tun hat. Ein Jägerflugzeug aus dem 2. Weltkrieg begrüßt euch auf dem direkten Weg zum Stand von der Luft aus und deutet direkt auf das ersehnte World Of Warplanes hin. Free2Play wird das Spiel sein und für alle Fans ist es hier anspielbar. Punkto Numero 2 ist natürlich World Of Tanks. Hier ist es auf der Xbox 360 spielbar und für alle die gerne Wettkämpfe mögen haben hier die Gelegenheit dazu in World Of Tanks gegen andere Spieler oder sogar vielleicht die Besten ihrer Art anzutreten.

Das waren unsere Top Stände auf der Gamescom 2013. Natürlich gibt es noch weitere und die zeigen wir euch kurz in einer Diashow.

Andere Stände in anderen Hallen