Von: Malte Stelzer und Lucas Damm

Seit dem 31. Oktober nun kann man hierzulande Battlefield 4 spielen und das wird auch fleißig getan. Das Shooter Ereignis des Jahres lässt Call Of Duty Ghosts hinter sich stehen und zeigt sich wieder von seiner besten Seite. Doch zeigen sich auch in der Final-Version einige Fehler und Bugs, die nach den Fans und Spielern von Battlefield 4 nicht sein dürften. | Alle Infos die vor dem Release des Spiels und der Beta bekannt waren könnt ihr hier noch einmal lesen: Battlefield 4: alle neuen Features und Infos zum neuen Shooter

Ein aktuelles Let’s Play von Battlefield 4 findet ihr hier: Battlefield 4 Let’s Play – PrankTV

EA wollte es Ende Oktober und es kam auch Ende Oktober, wobei die Publisher wohl nicht bedachten, dass ihre Entwickler damit eventuell ein Problem haben das Spiel rechtzeitig fertig zu gestalten. In vielen Foren und beim EA Support gab es vermehrt in Deutschland Beschwerden zum Spiel. Einige hatten Probleme mit dem Erwerb, Key oder installieren des Spiels, andere mit der Performance und Treibern, obwohl die Hardware ausreichend ist. Doch das ist nichts neues. Der Großteil aller „Soldaten“ kann es ohne Probleme spielen und so sind auch unsere Erfahrungen mit Battlefield 4. Doch am Anfang hatten auch wir ein paar Treiberprobleme, doch diese ließen sich schnell beheben. Das heißt also bei jedem großen Spiel gibt es immer eine gewisse Anzahl an Gamern, die Probleme haben und es folglich nicht spielen können, doch der Großteil ist zufrieden.

bf4_x86 2013-11-04 18-33-07-22

Bei Battlefield 3 hat sich unter den Spielern und Fans des Shooters ein Battlefield-Feeling entwickelt: „Das ist BATTLEFIELD“. Das schien bei einigen durch Battlefield 4 nicht hervorgerufen geworden zu sein, so auch bei mir. Der Anfang des Spiels hat das geübte Battlefield 3 Auge getrübt. Man fand sich in einem Spiel mit der Grafik von dem Vorgänger wieder, lediglich mit ein paar Veränderungen. Doch der Schein trügt. Tatsächlich hat sich bei der Grafik nicht viel getan, nur Beispielsweise mehr und höher auflösende Texturen mit viel mehr Details. Auch die Frostbite Engine 3 tut ihr bestes bei der Grafik des Shooters und erzeugt die faszinierenden Explosionen von Gebäuden, Mauern, Sprengfässern, Fahrzeugen, Granaten etc. sowie die neuen realitätsnahen Lichteffekte, welche dem Spiel erst die Atmosphäre einhauchen. Gerade das Wetter spielt vor allem auf großen Karten und Maps außerhalb von Gebäuden eine große Rolle. Da hat sich gegenüber Battlefield 3 viel getan, gerade weil auch das Wasser eine viel größere Rolle hat mit neuen Fahrzeugen.

chrome 2013-11-04 18-23-21-71

Auf die Kleinigkeiten kommt es teilweise auch an. Die personalisierte Ausstattung des eigenen Soldaten, neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Möglichkeit auf 2 Visiere, oder Zusätze für das Visier. So ist es beispielsweise möglich auf kurze und längere Distanzen zielsicherer zu treffen oder den Zoom seines Standardvisieres zu vergrößern. Auch die Möglichkeit um Ecken zu schauen oder über kleine Hindernisse aus der Hocke heraus bietet dem Spieler zusätzlichen Schutz vor Feinden und Beschuss. Mit Battlefield 4 hat EA eindeutig ein klasse Spiel herausgebracht, welches allerdings an einigen Teilen und Ecken Fixes benötigt, da hier und da noch Bugs und Ähnliches auftreten können. Beispielsweise kann ein Server beim Levolution Effekt auf der Karte Siege Of Shanghai komplett abstürzen und das reizt die Nerven eines Battlefield 4 „Soldaten“ ziemlich stark. Das von EA und DICE selbst hoch gelobte Spiel erfüllt dann doch nicht die Erwartungen, die die Entwickler mit ihren Promotion Inhalten und Trailern gemacht haben. Dennoch verbirgt sich hinter dem neuen Shooter Battlefield 4 ein geniales Game in vielerlei Hinsicht.

Bei der Kampagne von Battlefield 4 versprach DICE, Elemente aus dem Multiplayer zu verbauen und dies mit einer tollen Story zu verbinden. Das ist ihnen aber nur teilweise gelungen. Im Vergleich zur Kampagne von Battlefield 3 kann man hier Fahrzeuge benutzen oder auch Einheiten befehligen. Außerdem ist man in einem realistischeren Krieg beteiligt. Allerdings wirkt die Kampangne doch sehr geskriptet und es ist nicht gelungen, sich von typischen Shooter Klischees zu lösen. In eurem Squad befinden sich viele typische Stereotypen: Da ist zum Beispiel Irish, der Gutmensch, der versucht seinem Gewissen zu folgen und alle zu retten oder Pac, der sich nicht so richtig entscheiden kann, wie er zu allem steht. Dann gibt es noch Recker, den ihr spielt. Selten kam eine Figur in einem Videospiel so nutzlos rüber wie hier. Recker spricht in der ganzen Kampagne nicht ein einziges Wort.
Aber noch etwas hat sich bei der Kampagne verändert. So könnt ihr neuerdings Erkennungsmarken und Aufträge freischalten und euch direkt mit euren Freunden vergleichen.
Am Ende macht sich doch etwas die Entäuschung breit, da man nach so vielen Versprechungen doch etwas besseres erwartet hätte. Das bedeutet aber keines Weges, dass die Kampagne schlecht ist. So findet ihr auch einige Orte aus der Kampagne im Multiplayer Modus wieder. Der Singleplayer ist Gelungen bis durchschnittlich, aber nicht herausragend.

bf4_x86 2013-11-04 20-28-37-29

Levolution ist der neue Hit in einem Shooter bzw. Battlefield worauf die Entwickler besonders stolz drauf waren, es vorzustellen und zu präsentieren. Levolution, also die dynamische Veränderung der Karten, ist auf den ersten Blick ein nettes Feature. Allerdings ist nicht jedes Spiel, so wie EA versprochen hat, deswegen komplett einzigartig. Der Effekt ist auf der jeweiligen Karte ja immer der Gleiche. Deswegen wird dies vorhersehbar. Nur die Zerstörung der restlichen Umgebung gestaltet das Spielfeld individueller. Zudem verstehen nach eigenen Erfahrungen die Spieler auf manchen Karten nicht so recht, wie sie den gewünschten Levolution-Effekt erziehlen sollen. Ein weiterer Punkt ist, dass bei dem Levolution-Effekt auf der Karte Siege Of Shanghai Battlefield immer abstürzt, sobald das Hochhaus einstürzt. Dies sowohl bei High End PCs als auch bei normalen PCs. Trotzdem sieht Levolution großartig aus und es macht Spaß, seine Gegner unter Mengen an Stahl oder Beton zu begraben.

Unser erstes Gameplay Video zu Battlefield 4 | YakidooYT :