Neben dem offiziell angekündigten Star Wars Battlefront scheint EA nun noch an einem weiteren Star Wars Titel zu arbeiten. Nachdem sich Electronic Arts für 10 Jahre die Recht an Star Wars Spielen gesichert hat, scheinen sie nun neue Projekt ins Rollen zu bringen.

Durch Stellenausschreibungen hat EA damit aufmerksam gemacht. Der englischsprachigen Seite Kotaku ist das nun aufgefallen. Seit dem Oktober schon sucht das EA Studio aus Kanada einen Animator für ein „Next Gen Open World Action Game“. Hört sich auf jeden Fall schon mal gut an.

Schon früher, und zwar im September suchte man bei EA für ein Spiel einen Programmierer, welcher an der Kampftechnik in einem Game mitarbeiten soll. Das bestätigte zumindest die Personalvermittlerin Zeba Manki über Twitter und das es sich dabei um ein Star Wars Spiel handeln wird.

Die Stellenausschreibungen und die erst kürzlich erworbene Lizenz für Star Wars Spiele von EA, lassen auf ein neues Open World Game schließen. Ob sich dies wiederum in Richtung Star Wars The Old Republic und dessen Vorgänger, oder doch etwas anderem dreht ist nicht bekannt.

Übrigens: Pünktlich zum Kinostart von Star Wars Episode VII will das schwedische Entwickler Studio DICE den Shooter Star Wars Battlefront auf den Mark bringen.